powered by Kontakt | Impressum | Login  
 
 
 
 
Gästebuch
 
Eintrag*:
Name*:E-Mail Adresse*:Ergebnis*:
Berechne 9 plus 1:



Bisherige Einträge:  [ 1-10 ] [ 11-20 ] [ 21-30 ] [ 31-40 ] [ 41-50 ] [ 51-60 ] [ 61-70 ] [ 71-80 ] [ 81-84 ]


    Inge
--> schrieb am 24.06.2013, 11:43 Uhr:

Großartig,was ihr wieder geschafft habt !!! ......Spitze !!!
Glückwunsch an alle, die an der Aktion beteiligt waren, ob mit dem handbike oder drumherum.
Alles Gute wünscht euch allen auch weiterhin
Inge B.


    Bernd Umbreit
--> schrieb am 22.06.2013, 12:06 Uhr:

Hallo Jürgen, Christian, Herward , Jens und Christoph.
Wir freuen uns sehr, dass Eure Aktion 2013 erfolgreich geklappt hat. Herzlichen Glückwunsch. In Gedanken sind wir mitgefahren, bei der nächsten großen Aktion vielleicht ja wieder mal dabei. Die Deutschlandtour war mit das größte Erlebnis für uns in den letzten Jahren. Liebe Grüße!
Eure Heidi und Bernd Umbreit


    Christian
--> schrieb am 07.03.2013, 20:43 Uhr:

Hi Jungs. Ich habe einen pro aktiv speedy forall Rollstuhl. Habe mir für das handbike eine achsverlängerung für den rolli besorgt. Jetzt ist die kippligkeit immer noch nicht besser. Finde die fahreigenschaft auch nicht sonderlich besser. Was kann man da noch machen um nicht so schnell zu kippen.....? Kann man den Sturz an der achsverlängerrung noch vergrössern. Oder noch mehr Länge. .??? Oder ich lege mir gleich ein liegebike ohne Motor zu!:-)

Vielen dank meine tetrafreunde! Grüße christian


    
--> schrieb am 13.12.2012, 21:59 Uhr:

Hallo Christian,
ja es gibt Mountainbike-Bereifung. Kannst ja mal auf www.schwalbe.de schauen. Wichtig ist, das viel Gewicht auf dem Vorderrad ist.
Willst Du bei Schnee wirklich biken? Ich fahre auf einer Rolle im Wohnzimmer


    christian vessele
--> schrieb am 09.12.2012, 16:11 Uhr:

hallo. schöne grüsse aus dem verschneiten kempten im allgäu. wollte nur fragen wie ihr das mit dem schnee macht.???? Der schnee ist ziehmlich beschissen. gibt es mountaibike-bereifung für das vorderrad meines handbikes. danke für eure antwort. lg christian


    Robin
--> schrieb am 15.11.2012, 14:33 Uhr:

Hallo,
ab sofort muss bei einem Eintrag in unser Gästebuch die E-Mail Adresse mit angeben werden.
Dafür erscheint links neben dem Namen ein kleines Briefsymbol, welches man anklicken kann und auf den Eintrag per E-Mail an den Absender antworten kann.
Für alle Insider: Die E-Mail Adresse ist geschützt, ergo durch Spam-Roboter nicht auslesbar und somit vor Verbreitung von Spam gesichert.


    Petra Altstetter-Renneke
--> schrieb am 14.11.2012, 17:57 Uhr:

Hallo Christian, hier meldet sich deine Cousine Petra!!
Ich habe gestern im Internet euren Weg von Sonthofen nach Flensburg geschaut. "Hut ab"!!!! Eine gigantische Leistung. Da ist mein Marathon ein Klacks dagegen.
Hätte ich von eurem Vorhaben gewußt ich hätte mich gerne ins Ziel gestellt und euch mit Pauken und Trompeten empfangen. Ich weiß wie es ist nach so einer Strapaze ein bekanntes Gesicht im Ziel zu sehen.
Ich zieh auf jeden Fall den Hut vor eurer Leistung!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Liebe Grüße Petra


    Katrin
--> schrieb am 11.11.2012, 17:49 Uhr:

Im Rahmen einer Filmvorstellung mit Bernd Umbreit haben wir euren Film"Tour ins Ungewisse" angeschaut! Meine Mum und Ich waren tief beeindruckt von euch allen wie ihr das, trotz der ganzen Umstände,Quälerei Strapatzen und auch Rückschlägen durchgehalten und geschafft habt!! Riesen Leistung....Hut ab!!!
Wäre das hier bei uns gewesen...wir hätten euch würdevoll mit Pauken und Trompeten mit Blumen und Geschenken empfangen!! Schon traurig dass das nicht so war...ihr hättet anderes verdient!!
Macht weiter so!! Liebs Grüssle aus dem Schwabenländle;)


    Petra
--> schrieb am 12.10.2012, 22:09 Uhr:

Zusammen mit Bernd Umbreit und 40 Jugendlichen aus unserer Kirchengemeinde Neuhengstett/Ottenbronn haben wir uns euren Film " Tour ins Ungewisse" angeschaut. Wir waren tief beeindruckt von euren Höchstleitungen, eurem Mut und Durchhaltevermögen.
Gratulation zum DEUTSCHEN JOURNALISTENPREIS 2012 !


    Andrea aus Eggebek
--> schrieb am 09.10.2012, 17:30 Uhr:

Ganz herzliche Glückwünsche aus dem Hohen Norden zum DEUTSCHEN JOURNALISTENPREIS 2012 sendet euch allen Andrea aus Eggebek! Ihr habt ihn so was von verdient!!!!
Macht weiter so!
Für eure nächsten Aktionen wünsche ich euch gutes Gelingen.
Alles Gute!!!